Abfelkiste als Kräuterkiste

Aus der Obstkiste eine Blumenkiste bauen

Veröffentlicht am

Für den Frühling, schnell noch eine Blumenkiste aus Apfelkisten Bauen.

Wir bauen heute aus einer Holzkiste einen schönen Kräutergarten für unsere Wohnung. Für diesen Spontan Projekt bauen wir aus einer Kiste im Format 44cm x 33cm x 30cm weiß, eine Kräuter-Kiste. Dafür benötigen wir frische Kräuter Gewächse, Erde und eine Schwarze plastikplane oder wie in meinem Fall eine passende Plastik Schale.

Die Blumenerde in die Schale geben und die Gewächse sorgsam in die Erde pflanzen. Nach dem Pflanzen die Erde etwas wässern.

Die kleine Format Kiste eignet sich sehr gut für unseren Zweck denn die Größe ist gut passend für eine Fensterbank, man kann Sie leicht von einem Platz zum anderen Transportieren. Für die Füllung der Obstkiste braucht man nicht zu viel Erde weshalb die Kiste am ende auch noch nicht zu schwer ist um Sie transportieren zu können.

Für den Innen Bereich und auch für den Balkon ist die Größe der Kiste Perfekt.


Ich habe meine Kräuter Kiste auf meine sonnige Fensterbank gesetzt, bereits nach ein paar Tagen sind die Gewächse sichtbar gewachsen, des Weiteren hat man einen schönen Weis-Grün Kontrast in sein Wohnzimmer gestellt. Neben Kräutern könnt ihr auch Blumen einpflanzen.

Wer eine Katze als Haustier hat, für dem empfehle ich Rasensamen in die Erde zu streuen. Nach ein zwei Wochen hat man einen schönen dichten grünen Rasen ebenfalls hat die Katze frischen Rasen als kleinen Snack für zwischen durch.

Im Sommer kann man die Kiste problemlos auf den Balkon stellen aber auch im Garten macht Sie eine Gute Figur. Durch die kompakte Bauart der Kiste ist Sie leicht zu transportieren. Ich trage meine kleinen Kräuter garten beim Kochen in die Küche. So habe ich meine Kräuter immer griff bereit.

Wir werden demnächst eine weitere Kiste als Pflanzenkiste für den Balkon bauen. Für das Innenleben werden wir eine Mülltüte uns zurechtschneiden und in an die Innenwände Nageln, und schöne Pflanzen einpflanzen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.